Salatschüssel Skatepark | Köln Takufeld | 2015

Beim Salatschüssel Skatepark in Köln-Takufeld liegt der  Schwerpunkt auf BMX-Nutzung. Er entstand als komplette Neuplanung einer veralteten Anlage. Salatschüssel Skatepark hieß die Anlage schon vor unserem Neubau. Namensgeber war das Lieblings-Obstacle der Locals: eine kleine Jump-Schüssel im Flat. Diese und ein paar andere Wunsch-Features galt es, in die neue Planung aufzunehmen. Nach mehreren Workshops und unter Einbindung der Kölner BMX-Locals stand . Auch mit dem Skateboard immer eine spaßige Alternative und Erweiterung der reichhaltigen und vielseitigen Kölner Skatepark-Landschaft.

Flow-Elemete und Yamato-Classics, gepaart mit diversen Local-Wünschen: Große Hip, große Corner/Quarter-section mit Hips, cornered Jersey barrier, Erhalt und Aufwertung des “Eis”, Manual, Flatrail, Bank to Curbs, Pfennig-Bank.