2014 – Skatepark Baabe, Rügen

Sehr gut ausgestatteter Flowpark mit verschiedenen Street Elementen sowie Quarterpipes in verschiedenen Größen, Betonrampen mit Rails, Gaps, Corner, Curb, Transition, London-Gaps und vielem mehr. Durch das durchdachte Design hat der Park einen sehr guten Fahrfluss und es ist möglich mehrere Runden mit Tricks, obgleich mit dem Skateboard, dem BMX oder mit Inlineskates, durch den Skatepark zu fahren ohne ein einziges Mal Schwung zu holen.

Ein besonderes Merkmal des Skateparks ist die Verarbeitung von Natursteinen an einem Rail oder auf der Funbox. Diese Steine dienen nicht der Zierde, sondern bieten wiederum vielfältige Gelegenheiten für Tricks. Außerdem wurde der Skatepark so konstruiert, dass Regenwasser gut in Richtung Drainage abfließen kann und die Oberfläche somit schnell trocken ist. Die komplette Anlage wurde speziell den örtlichen Bedingungen angepasst und Ressourcen sparend erbaut.