Wheelpark | Wiehl | 2016

Der Wheelpark in Wiehl im Bergischen Land ist ein großzügiger Flowpark mit zwei eingebundenen Bowls und diversen Street-Features. Das ursprüngliche Design stammt von Ralf Maier, überarbeitet von Yamato Living Ramps.

Allein durch die Hanglage des Parks ist klar: Wer auf Speed steht, kommt hier ganz sicher auf seine Kosten. Doch auch für technischere Street-Moves gibt der Wheelpark so einiges her: Neben dem London Gap to Manual gibt’s Classics wie solide Curbs und Flatrail sowie eine amtlichem Stufen- und Rail-/Ledge-Section. Darüber hinaus haben wir den Park mit einer Vielzahl innovativer Mini-Spots garniert, die Fahrspaß ohne Ende, immer noch eine weitere Herausforderung und endlos neue Line garantieren. Die Größe der Obstacles reicht von klein bis Mittelgroß. Beide Bowls lassen sich sowohl einzeln wie auch durch zahlreiche Transfer-Möglichkeiten als Teil des gesamten Parks fahren…

Man sieht: einen Ausflug nach Wiehl sollte man im Kalender fürs nächste Jahr schleunigst vormerken.